358 Aktive beim 7. Albers Neuenkirchener Dorflauf

Fünf neue Streckenrekorde bei den Schülerläufen
Schule am Bodden gewinnt drei Prämien für die sportlichsten Schulklassen

Am 11. Juni, pünktlich um 12:00 Uhr, gab Frank Weichbrodt, Neuenkirchens Bürgermeister, den ersten Startschuss beim 7. Dorflauf. Noch weitere 5 Mal musste der Bürgermeister zur Startpistole greifen, denn es gab zahlreiche Wettkämpfe für die großen und kleinen Sportler im Angebot.

„Mit Walking, Laufen und Inline-Skating ist für fast jeden Sportler etwas dabei, manche haben sogar an zwei Wettkämpfen teilgenommen. So sind einige Kinder zum Beispiel erst beim Schülerlauf über 1,6 km oder 3,2 km gestartet und dann, nach einer kurzen Pause, ging es über die 6 km mit Inline-Skates auf die Strecke nach Wampen“ weiß Frank Borgwardt vom Organisationsteam zu berichten und ergänzt: „Das mit den Mehrfachstarts hatten wir gar nicht so geplant. Aber es freut uns, wenn die Kinder hier so begeistert bei der Sache sind“.

Die Schüler der „Schule am Bodden“ haben den Dorflauf seit Jahren fest in ihrem Terminkalender stehen und weitereifern mit Schulen aus dem Umland um den Titel „Sportlichste Klasse“. Dieses Mal kamen alle der drei erfolgreichsten Klassen aus Neuenkirchen: So konnten sich die Klassen 3a, 5a und 5b jeweils über eine schöne Prämie für die Klassenkasse freuen. Möglich gemacht hat das die Firma „Cheplapharm“. Ihr Geschäftsführer Herr Sebastian Braun hat die Schecks auch gern persönlich übergeben.

Gleich 5 Streckenrekorde bei den Schülerläufen gab es dieses Mal. Hier spendierte die Firma „Energie Vorpommern“ kleine Prämien als Anreiz für die jungen Sportler. Gian-Luca Trotzky (HSG Uni Greifswald), Lisa Hilker (Schule am Bodden Neuenkirchen), Charlotte Neumann (Schule am Bodden Neuenkirchen), Ainhoa Gutierrez (Montessori-Schule Greifswald) und Gerhard Rautenberg (Regionale Schule Ernst-Moritz-Arndt Greifswald) liefen die neuen Streckenrekorde bei den Schülern.

Der Pokal des Bürgermeisters für die schnellste Läuferin und den schnellsten Läufer aus Neuenkirchen ging diesmal an die Familie Neumann: Charlotte und Torben Neumann durften die Pokale verdient entgegennehmen.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm trug wesentlich zu der tollen Stimmung bei und animierte die Sportler und die zahlreichen Besucher, es sich an der Wampener Straße gemütlich zu machen. Viele hatten Decken oder Klappstühle mitgebracht, suchten sich ein schattiges Plätzchen, lauschten der Live-Musik des Greifswalder Blasorchesters, der Echo-Combo und der Moderation von Thorsten Erdmann und feuerten die Aktiven lautstark an.

Ein großes Dankeschön an alle Helfer und Sponsoren. Unsere Freiwillige Feuerwehr, der Bauhof, die Schule am Bodden, das Amt, viele Helfer aus der Gemeinde, die HSG Uni Greifswald, die Kampfrichter – etwa 60 – 70 Helfer waren am Sonntag im Einsatz.

Ohne die großzügige Unterstützung vieler Firmen kann man eine Veranstaltung dieser Größe nicht durchführen. Unser Dank gilt den Firmen Möbel Albers, Energie Vorpommern und Cheplapharm, der Landwirtschaftsgesellschaft Neuenkirchen, dem TUI ReiseCenter Gryps-Reisen, der Hanse-Apotheke, der Gemeinschaftspraxis Dr. Möllmann/Dr. Marten, dem Planungsbüro IPROconsult und dem dm-Drogeriemarkt in Neuenkirchen.

Wir sehen uns beim 8. Albers Neuenkirchener Dorflauf am 10.06.2018!

Posted in 2017, Startseite.